In freundschaftlicher Zusammenarbeit mit

Melanie Renz

Melanie Renz

Regieassistenz

Nach ihrer Ausbildung in Tanz, Gesang und Schauspiel an der Abraxas Musical Akademie 2009 war Melanie zuerst mehrere Jahre als Schauspielerin fest angestellt und später freiberuflich in verschiedenen Produktionen engagiert. U.a. bei den »Karl-May-Festspielen Ulm«, am »Münchner Theater für Kinder« oder in »Schuhbecks Teatro«. Seit 2011 übernimmt Melanie Regieassistenzen für Opernproduktion u.a. »Don Giovanni«, »Die lustigen Weiber von Windsor« oder »Rusalka« an der Pasinger Fabrik. Am Freien Landestheater Bayern war Melanie Regieassistentin für »Der Freischütz« und »Die Entführung aus dem Serail«. Am Jugendtheater Stuttgart-Vahingen folgten erste eigene Inszenierungen für »Grease«, »Rocky Horror Show«, »Footloose« und »Linie 1«. An der Opernbühne Bad Aibling übernahm Melanie im Sommer 2016 die Co-Regie für Tschaikowskys »Pique Dame«.

zurück