In freundschaftlicher Zusammenarbeit mit
Samstag, 29_08_2020 20_30 Uhr | Celibidacheforum im Gasteig | »Sommer in der Stadt« | Termin speichern

#MPhilCinema

Es ist »Sommer in der Stadt«! Auch die Münchner Philharmoniker wirken als städtisches Orchester am Sommerprogramm der Landeshauptstadt mit und bespielen die Open Air-Bühne vor der Philharmonie im Gasteig sowohl live als auch mit Übertragungen von Konzert-Mitschnitten.

Gezeigt wird am Samstag, 29. August, ein Mitschnitt vom Festival »MPHIL 360°« 2018: Valery Gergiev dirigiert Igor Strawinskys »Petrouchka«, es tanzt das Mariinsky Ballet.

Bitte beachten Sie: Es sind keine Sitzgelegenheiten vorhanden, Picknickdecken o.ä. können gerne mitgebracht werden. Im Rahmen des Hygienekonzepts werden beim Einlass Kontaktdaten erfasst, während der Veranstaltung ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Igor Strawinsky

Igor Strawinskys Werk (geboren am 17. Juni 1882 in Oranienbaum; heute: Lomonosov) zeichnet sich durch eine große Stilvielfalt aus. Kaum eine Technik oder eine stilistische Entwicklung seiner Zeit, mit der er sich nicht auseinandergesetzt, die nicht...  mehr...

"Petrouchka", Fassung von 1911

Vor der musikalischen Umsetzung der "Pétrouchka" (um 1910) hatte Strawinsky laut eigener Aussage folgende Idee: "In meiner allerersten Vorstellung sah ich einen langhaarigen Mann im Abendanzug: das romantische Bild des Musikers oder Dichters. Dieser...

 mehr...
 

Valery Gergiev, Dirigent

In Moskau geboren, studierte Valery Gergiev zunächst Dirigieren bei Ilya Musin am Leningrader Konservatorium. Bereits als Student war er Preisträger des Herbert-von-Karajan Dirigierwettbewerbs in Berlin. 1978 wurde Valery Gergiev 24-jährig Assistent...  mehr...