In freundschaftlicher Zusammenarbeit mit

Kinderkonzerte

Foto: Florian E. Schwarz

Dirigent Heinrich Klug leitet und moderiert die Konzerte für Kinder und Familien, die in Kooperation mit dem Kulturkreis Gasteig e.V. schon Tradition haben.

Abschiedskonzert von Heinrich Klug

»Die vier Jahreszeiten« von Antonio Vivaldi
und viele musikalische Überraschungen
Für Kinder ab 6 Jahren mit ihren Familien
Prinzregententheater

Julia Fischer und Lena Neudauer haben schon als Achtjährige bei den Kinderkonzerten der Münchner Philharmoniker, die Heinrich Klug seit 1977 leitet, mitgespielt. Viele Jahre waren sie dabei, auch bei einer Konzertserie der »Jahreszeiten« von Vivaldi im Jahre 1995, die sogar bis Tokio führte. Dass die beiden diese Violinkonzerte, die so geeignet für die plastischen Erklärungen sind,
die Heinrich Klug ihnen in seiner Moderation unterlegt, nun im Prinzregententheater spielen werden, gibt dem Abschiedskonzert einen besonderen Glanz. Auch Jörg Widmann war als Kind oft als Klarinettist und Komponist bei Heinrich Klugs Kinderkonzerten dabei. Unvergesslich ein Gastspiel bei den Dresdner Musikfestspielen im Jahr 1984. Er wird mit seiner Klarinetten-Fantasie dabei sein und an diese Zeit erinnern. Andere prominente Gäste mit unterhaltsamen und witzigen, »familiengerechten« Beiträgen sind Salome Kammer, Serafina Starke, Stefan Wilkening, Michael Mantaj, Florian
Gaston, Maria Reiter, Bundespreisträger von »Jugend musiziert« und Tänzer*innen des Ballettensembles der Musikschule Gilching.

TERMIN

SONNTAG, 21. Mai 2023, 11 Uhr

ORT

Prinzregententheater

MITWIRKENDE

JULIA FISCHER, Violine
LENA NEUDAUER, Violine
JÖRG WIDMANN, Klarinette
SALOME KAMMER, Gesang
SERAFINA STARKE, Sopran
STEFAN WILKENING, Sprecher
MICHAEL MANTAJ, Bariton
FLORIAN GASTON, Zauberkünstler
MARIA REITER, Akkordeon
JOHANNES X. SCHACHTNER, Cembalo
HEINRICH KLUG, Leitung und Moderation
Mitglieder und Akademist*innen der Münchner Philharmoniker
Bundespreisträger*innen des Wettbewerbs »Jugend musiziert«
»Kindersinfoniker« (Leitung: Julia Fischer, Einstudierung: Johannes X. Schachtner)

PREISE

Kinder und Jugendliche 11 €
Erwachsene 32 € / 23 € / 14 €

KARTEN

Karten können ab dem 29. November 2022 über unseren Webshop unter mphil.de sowie bei München Ticket und den angeschlossenen Vorverkaufsstellen gekauft werden.


Rückblick

»Spaß mit Musik von Erik Satie«

SONNTAG, 8. Mai 2022, 17 Uhr
Künstlerhaus am Lenbachplatz

für Kinder ab 6 Jahren

Klingende Gläser, Revolverschüsse, Schreibmaschinengeklapper – all das gibt es im nächsten Kinderkonzert der Münchner Philharmoniker zu hören, zumindest im übertragenen Sinne. Die Uraufführung des Balletts »Parade« von Erik Satie im Pariser Théâtre du Châtelet 1917 kann damals wie aus heutiger Sicht getrost als Skandal bezeichnet werden.

Für das Kinderkonzert von und mit Heinrich Klug wurden dafür eigens Geräuschinstrumente angefertigt, die auf der Bühne zum Einsatz kommen. Mit Bearbeitungen weiterer Stücke wie den »chansons de café-concert« und den »sports et divertissements« durch unseren ehemaligen Cellisten Herbert Heim gelingt es Heinrich Klug, die jungen Zuhörer*innen durch das bunte Leben Erik Saties zu führen.

Wie schon in der Vergangenheit komplettieren Tänzer*innen der Musikschule Gilching das Format ebenso wie die grandiose Sängerin, Schauspielerin und Stimmakrobatin Salome Kammer.

Mitglieder und Akademist*innen der Münchner Philharmoniker
Preisträger*innen des Wettbewerbs »Jugend Musiziert«
Das Ballettensemble der Musikschule Gilching
HANNELORE HUSEMANN Choreographie
SALOME KAMMER Stimme und Regie
HEINRICH KLUG Idee und Leitung


»Mozart und die Zauberflöte«

SONNTAG, 11_07_2021, 11 UHR
Brunnenhof der Residenz München

für Kinder ab 6 Jahren

In bewährter Weise führt Heinrich Klug durch dieses Kinderkonzert, in dem sich alles um Wolfgang Amadeus Mozart und seine berühmteste Oper »Die Zauberflöte« dreht. Mitglieder der Münchner Philharmoniker und Preisträger des Wettbewerbs »Jugend Musiziert« spielen die schönsten Melodien Mozarts und bekommen dabei Unterstützung von Serafina Starke als Papagena und Jakob Schad als Papageno.

Mitglieder der Münchner Philharmoniker
Preisträger des Wettbewerbs »Jugend Musiziert«
Leitung und Moderation: Heinrich Klug
Papagena: Serafina Starke
Papageno: Jakob Schad

Karten (Kinder 12,70 Euro, Erwachsene 29,50 Euro) können über MünchenTicket erworben werden.


»Beethoven für Kinder«

SONNTAG, 23_02_2020, 15 UHR
Car-Orff-Saal im Gasteig für Kinder ab 6 Jahren

Im ersten Teil wird Wissenswertes aus dem Leben Beethovens erzählt und die Instrumente des Orchesters werden mit charakteristischen Stellen aus verschiedenen Symphonie vorgestellt. Dabei gibt es, wie gewohnt bei Konzerten von Heinrich Klug, viel zum Mitsingen und Mitmachen.
Zu Beginn des zweiten Teils spielen dann die Musiker hinter großen Tafeln, auf denen die Instrumente dargestellt sind. Auf die Bühne geholte Kinder müssen heraus hören, welche Instrumente gerade gespielt werden. Ein spannendes Musikerlebnis für alle Zuhörer.

Mitglieder und Akademisten der Münchner Philharmoniker
Preisträger des Wettbewerbs »Jugend Musiziert«
Leitung und Moderation: Heinrich Klug


»Karneval der Tiere mit Maus und Monster«

Wer kennt ihn nicht, den »Karneval der Tiere« von Camille Saint-Saens? Diese plastischen humorvollen Charakterbilder von Tieren erklingen in Kombination mit der von Helga Pogatschar komponierten Kinderoper »Maus und Monster«. Tiere und Monster begeben sich in einen Wettstreit - ein Konzert, bei dem es viel zu lachen und mitzusingen gibt.

Mitglieder der Münchner Philharmoniker
Preisträger des Wettbewerbs »Jugend Musiziert«
Ballettensemble der Musikschule Gilching
SALOME KAMMER - Stimme
HEINRICH KLUG - Leitung


»Mozart auf Reisen«

SONNTAG, 28_01_2018, 15 UHR

Carl-Orff-Saal im Gasteig für Kinder ab 6 Jahren

Von 1762 bis 1766 waren die Eltern Mozart mit 'Wolferl' und 'Nannerl' in ihrer Pferdekutsche unterwegs. Als die Reise begann, waren die Kinder 6 und 10 Jahre alt und versetzten mit ihrem Spiel alle Welt in Erstaunen. In Wien, München, Mannheim, Paris, London und Den Haag wurden sie in Ehren empfangen. Zu jeder dieser Stationen wird ein passendes Erlebnis durch die Marionetten der PUPPET-PLAYERS dargestellt, die der Bauweise aus Mozarts Zeit entsprechen.
Es erklingt ausschließlich Musik, die der kleine Wolfgang in diesen Jahren komponiert hat. Und weil diese Musik unüberhörbar ihre Wurzeln in der Bayerisch-Österreichischen Volksmusik hat, haben wir außer Violine, Klarinette, Cello und Kontrabass noch ein Akkordeon hinzugefügt.

Mitglieder der Münchner Philharmoniker
HEINRICH KLUG - Leitung und Moderation
STEFAN FICHERT, KONRAD WIPP - Puppet-Players
STEFAN FICHERT - Marionetten und Bühne
KOSTÜME - Susanne Forster und Rosemarie Kurz


»Peter und der Wolf«

SONNTAG, 09_04_2017, 15 UHR

Carl-Orff-Saal im Gasteig
für Kinder ab 6 Jahren

Peter und der Wolf von Sergej Prokofjew ist zu Recht eines der beliebtesten Orchesterwerke, die je für Kinder geschrieben wurden. Anders als bei sonstigen Aufführungen werden im ersten Teil des Programms die Instrumente des Orchesters von Heinrich Klug vorgestellt und sämtliche Themen mit Texten unterlegt, die dann vom Publikum mitgesungen werden. Am Schluss ziehen die Kinder, angeführt von Stefan Wilkening, im Triumphzug durch den Saal. 

HEINRICH KLUG, Leitung
STEFAN WILKENING, Sprecher
Mitglieder der Münchner Philharmoniker und des ODEON-Jugendsinfonieorchesters München



Service

Termin in der Spielzeit 2022/23

SONNTAG, 21. Mai 2023, 11 Uhr
ORT: Prinzregententheater