mit freundlicher Unterstützung von

BMW Clubkonzerte

(c) Florian Ganslmeier

Zwei Orchester, drei Clubs, keine Berührungsängste:
Ensembles der Münchner Philharmoniker und des Münchener Kammerorchesters spielen ›ihre‹ Musik auch im Club. Musik in entspannter und kommunikativer Atmosphäre erreicht sowohl Clubgäste als auch etablierte Konzertbesucher.

Eine Kooperation von Münchener Kammerorchester, Münchner Philharmonikern, dem Bob Beaman Music Club, dem Harry Klein und Rote Sonne.

Weitere Informationen werden jeweils ca. vier Wochen vorab an dieser Stelle bekannt gegeben.


Rückblick

BMW Clubkonzert im Bob Beaman

Fotos: Florian Ganslmeier

Das vergangene Clubkonzert am 18. März 2017 lockte viele Besucher ins Bob Beaman. Die erste Hälfte des Abends eröffnete ein Streichquartett der Münchner Philharmoniker mit dem farbenreichen 1. Streichquartett von Ralph Vaughan Williams.
Anschließend drehte sich beim Streichquartett des Münchener Kammerorchesters alles um das Thema Jagd. Beginnend mit einem Satz aus Mozarts »Jagdquartett« und Werken von Haydn und Schumann, rundete das auch szenisch dargestellte 3. Streichquartett »Jagdquartett« von Jörg Widmann den Abend ab. Das Publikum war begeistert.

BMW Clubkonzert im Harry Klein

Foto: Florian Ganslmeier

Am 15. Oktober 2016 füllte ein enthusiastisches Publikum den Harry Klein Club. Die Nacht eröffnete ein Streichquartett des Münchener Kammerorchesters mit Tanzrhythmen und bebenden Klangflächen.

Dann übernahmen die Schlagzeuger der Münchner Philharmoniker mit hypnotischen Beats von Steve Reich. Von den Zuhörern gab es immer wieder Szenenapplaus. Und wie fanden es die Künstler?
»Ja, voll geil!« (O-Ton Schlagzeuger).

Termine in der Spielzeit 2017/18

SAMSTAG, 14_10_2017, 20_30 UHR,
Harry Klein

SAMSTAG, 03_03_2018, 20_30 UHR,
Rote Sonne

MONTAG, 30_04_2018, 20_30 UHR,
Bob Beaman