In freundschaftlicher Zusammenarbeit mit

Partnerschaft mit dem MON

Seit Juni 2013 besteht sie: die Partnerschaft zwischen dem Musikbund von Ober- und Niederbayern e.V. (MON) und Spielfeld Klassik. Als Ziel der Kooperation wurde die Verankerung der Musik in der Gesellschaft formuliert. Der musikalische Bildungscharakter motiviert Jugendliche und Erwachsene, Musik zu erleben und ein Instrument zu erlernen. Die Zusammenarbeit bietet den Orchestermusikern auf der einen Seite und der Vielzahl musizierender Laien im MON auf der anderen Seite inspirierende Begegnungsmöglichkeiten.
Die Musiker der Münchner Philharmoniker unterstützen als Lehrer und Mentoren die Bläserakademie »advanced«. In Probenbesuchen der Münchner Philharmoniker können die Nachwuchsmusiker den Profis genau zuschauen und erleben Dirigenten und Orchester hautnah.

Mehr Informationen zum Musikbund von Ober- und Niederbayern gibt es hier.

Preisträger des Bayerischen Staatspreises

Foto: Steffen Leiprecht

Unter den diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträgern des Bayerischen Staatspreises für Musik 2017 befindet sich in der Kategorie »Laienmusizieren« die Bläserakademie »advanced« des Musikbundes Ober- und Niederbayern. Der Bayerische Musikpreis, welcher seit 2013 in den Kategorien »Laienmusizieren«, »Professionelles Musizieren« und Sonderpreis verliehen wird, zeigt den hohen Stellenwert einer lebendigen und vielseitigen Musiklandschaft in Bayern auf. Die Verleihung fand am 15. Mai 2017 im Münchner Cuvilliés-Theater durch den Bayerischen Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, Dr. Ludwig Spaenle,  statt. Auf dem Foto zu sehen sind v.l. Harald Harrer (Klarinetten-Dozent und Mitbegründer der Bläserakademie), Thomas Kindl (Künstlerischer Leiter der Bläserakademie), Prof. Francois Leleux (Oboist/Laudator), Dr. Marcel Huber (Staatsminister, MON-Präsident). Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Münchner Philharmoniker freuen sich und gratulieren herzlich!


Rückblick

Eine erste spontane Aktion gab es 23. Juli 2013: zugunsten der vielen Flutopfer in den Hochwassergebieten gab der MON auf dem Viktualienmarkt ein Benefizkonzert. Die Bläser der Münchner Philharmoniker zögerten nicht lange und unterstützen das Ensemble tatkräftig. Bei der Veranstaltung kamen über 7000€ zusammen - Ehrensache unter Kollegen!

Am 15. April 2015 fand in Kooperation mit dem MON unser Schulkonzert statt. Mitglieder der Bläserakademie »advanced« des MON unterstützten die Münchner Philharmoniker.

Bläserklasse

Termine in der Spielzeit 2018/19

Blasmusik 360° - Frack trifft Tracht
im Rahmen des Festival zum 125-jährigen Jubiläum »MPHIL 360°«

SONNTAG, 14_10_2018, 14_30 UHR

Ein Sonderkonzert, mit dem zwei Geburtstage gefeiert werden: 125 Jahre Münchner Philharmoniker und 65 Jahre Musikbund von Ober- und Niederbayern e.V. (MON) mit Werken von u.a. Tschaikowsky, Tanzer, Mosch, Hutter, von Weber, Strauß und von Suppé. Der MON ist Partner von Spielfeld Klassik und steht mit seinen rund 50.000 Mitgliedern für die Tradition der Blasmusik. Gleichzeitig stärkt der Verein das aktive Musizieren in der Gesellschaft und fördert den Nachwuchs. Mitglieder der Münchner Philharmoniker unterstützen das durch ihre Tätigkeit als Mentoren sowie bei Stimmproben und Konzerten. Es spielen Musikerinnen und Musiker des Musikbundes von Ober- und Niederbayern e.V.  und der Münchner Philharmoniker.

ALBERT OSTERHAMMER, Dirigent
RAFFAELE GIANNOTTI, Fagott


Jubiläumsveranstaltung des MON

Foto: Martin Hommer

Bereits hier ein kleiner Eindruck der Gala des MON am 23. Juni 2018 in der Alten Kongresshalle München anlässlich des 65-jährigen Bestehen des Musikbund von Ober- und Niederbayern.


Kolumne

In einer neuen Kolumne der Zeitschrift »Bayerische Blasmusik« erklärt Uli Haider, stellvertretender Solo-Hornist des Orchesters, »seine« Philharmoniker und geht auf das aktuelle Programm ein. Als besonderen Service werden hier auch die Termine der »Heimspiele« des Orchesters veröffentlicht.

Zur Kolumne geht's hier.