Page 27

SPIELFELD_6

25 UNI-KONZERT Robert Schumann genoss nach seinem Umzug nach Düsseldorf die rheinische Fröhlichkeit. Die dritte Symphonie ist von dieser euphorischen Stimmung geprägt – genauso wie vom Eindruck, den der Kölner Dom auf ihn gemacht hat. Das Plakatmotiv zeigt die »Rheinische« deshalb als Fluss, der Düsseldorf und Köln über verspielte Umwege miteinander verbindet. (Gemeinschaftsarbeit – Heye GmbH) UNI-KONZERT WAGNER »Morgendämmerung« »Siegfrieds Rheinfahrt« »Siegfrieds Tod« »Trauermarsch« aus »Götterdämmerung« HENZE »Nachtstücke und Arien« SCHUMANN 3. Symphonie »Rheinische« TRINKS, Dirigent BARAINSKY, Sopran Donnerstag 30_06_2016 20 Uhr In Kooperation mit PHILHARMONIE IM GASTEIG spielfeld-klassik.de 089 54 81 81 400 In freundschaftlicher Zusammenarbeit mit


SPIELFELD_6
To see the actual publication please follow the link above