Page 6

SPIELFELD 8

4 launige Kommentare gefasst machen. Alle sitzen ja letztlich im selben Boot. Im Anfangsteil der »Festlichen Ouvertüre« surft die Musik durch gefühlt alle Tonarten. Der Cis-Dur-Akkord will irgendwie nicht so recht einrasten. Quirin nimmt die Stelle auseinander, baut den Akkord schrittweise auf, Grundton, Quinte, Terz. Dann nochmal die Stelle im Verbund. »Man muss immer wissen, wo man mit der Phrase hin will, welche Richtung sie hat.« SELBST-COACHING IM ORCHESTER Gerade diese Praxistipps machen die Stimmproben aus. Amelie spielt Horn im ODEON, schon seit der Gründung vor 10 Jahren. Sie freut sich über die Patenschaft mit den Münchner Philharmonikern. »Die Orchestermusiker können natürlich ganz spezifisch mit uns proben. Sie kennen die Tücken der Musik aus ihrem Alltag. Wenn es mal nicht klingt wie es soll, wissen sie halt genau, woran es lag.« Die Mitglieder des ODEON sind zwischen 15 und 25 Jahre alt. Es gibt immer wieder Wechsel in der Besetzung. Geht da nicht immer viel Wissen verloren, wenn die Erfahrenen aufhören? »Das Schöne ist, dass im ODEON die Erfahrenen die Jüngeren coachen«, sagt Amelie. Vieles passiere durch Zuruf in der Probe, über anderes spreche man in den Pausen. So lernt das Orchester vieles selbst. Auf diesem Niveau können dann Dozenten der Stimmproben ansetzen wie auch der Dirigent und Künstlerische Leiter des Orchesters Julio Doggenweiler Fernández. Üben muss jeder selbst, aber mit der langjährigen Erfahrung der Profis klingen manche Stellen nach kurzen Ansagen im Handumdrehen besser. »Man muss immer vom Klang ausgehen«, sagt Céline über die Probenarbeit. »Hört man nicht, was man sich vorstellt, muss man es technisch klären «. Beim Spiel von Streichinstrumenten beeinflusst eine ganzen Reihe von Komponenten den Klang. Allein der Bogen muss in Hinblick auf Geschwindigkeit, Druck und Kontaktpunkt auf der Saite kontrolliert werden. Die Greifhand muss die richtigen Töne treffen. Rasch und lautlos sollen die Finger von der einen Position in die nächste wechseln. Das alles muss perfekt aufeinander abgestimmt sein, Orchesterspiel ist ein Präzisionssport. Im Zusammenspiel entscheiden Sekundenbruchteile. KONZERTE SCHULTER AN SCHULTER Das ODEON hat mehrfach unter Beweis gestellt, was es vermag. Bereits viermal spielten Münchner Philharmoniker und ODEON


SPIELFELD 8
To see the actual publication please follow the link above