Page 13

SPIELFELD 8

11 DIE IDEE Seit zwei Jahren sorgen die Plakate der Münchner Philharmoniker für Hingucker in der Stadt. Gestaltet werden sie von jungen Kreativen der Heye GmbH. Unterschiedliche Verfahren kommen dabei zum Einsatz, je nach Idee und Umsetzung, für die sich die Künstlerinnen und Künstler entscheiden. Inspieriert vom Hauptwerk des jeweiligen Programms, dem sogenannten hero-piece, steht mal die Entstehung des Stückes im Mittelpunkt, mal wird die Werkinterpretation Gegenstand der Gestaltung – hier abstrakt, da konkret. Die Logo-Silhouette der Münchner Philharmoniker eint die Motive und gewinnt doch in jedem Plakat eine neue Individualität. Für das diesjährige Uni-Konzert am 26. Juni hat sich die Künstlerin Franziska Weidner auf die 2. Symphonie von Johannes Brahms eingelassen. DIE GESTALTUNG Während seines Aufenthaltes am Wörther See 1877 war Brahms von der Seenlandschaft so fasziniert, dass er sich zu seiner 2. Symphonie inspirieren ließ. Doch neben ihres heiteren, pastoralen Charakter besitzt sie auch einen düsteren Unterton, der immer wieder hindurchscheint. In diesem natürlichen Rahmen herrscht also ein Gleichgewicht aus Heiterkeit und Ernsthaftigkeit – ein Yin und Yang, das eine Einheit bildet. Aus diesem Grund wurde hier das weibliche Yin mit dem männlichen Yang verbunden, die mit ihrer natürlichen Umgebung verschmelzen. Die Umgebung wurde durch den Abdruck von echten, mitteleuropäischen Pflanzen gestaltet. Sie wurden zunächst in Aquarellfarbe getunkt und dann in mehreren Schichten auf Papier gedruckt. Anschließend wurde das Hauptmotiv mit Fineliner hervorgehoben. DIE KÜNSTLERIN Franziska Weidner wurde 1994 in der Nähe von Bayreuth geboren und kam schon durch ihre Schulzeit auf einem musischen Gymnasium mit der Klassik in Berührung. Sie studiert seit 2013 Design mit den Schwerpunkten Fotografie, Typografie und Illustration an der Technischen Hochschule Nürnberg. Während ihres Studiums hat sie bereits Praktika in verschiedenen Werbeagenturen und Ateliers absolviert, u.a. auch für die Heye GmbH in München. Dadurch erhielt sie die Chance, ein Plakat für die Münchner Philharmoniker zu entwerfen. Alle Plakate aus der letzten sowie der aktuellen Saison findet ihr unter mphil.de


SPIELFELD 8
To see the actual publication please follow the link above